• Home
  • Tipp | stoffgleiche

Tipp | Stoffgleiches

Was sind stoffgleiche Nichtverpackungen?

Als so genannte stoffgleiche Nichtverpackungen bezeichnet man im Zusammenhang mit der Sammlung und Verwertung leerer Verkaufsverpackungen solche Gegenstände aus Haushalt und Garten, die ...

    • zwar stoffgleich sind, also aus Kunststoffen, Verbundstoffen oder aus Leichtmetall bestehen, 

    • aber keine Verkaufsverpackungen sind.

Das sind zum Beispiel ...

Blumenkästen, Bierkästen, Spielzeug aus Kunststoff, Kunststoffeimer und Kunststoffwäschekörbe, Kunststofftonnen, Kunststofffässer, Kunststoffwannen, Kunststoffboxen, Toilettensitze, Kunststoffmöbel (Plastikstuhl und Plastiktisch) und ähnliches mehr.

  • Da diese Gegenstände keine Verpackungen sind, sind sie auch NICHT von einem dualen System lizensiert. Das heißt, die Entsorgungskosten werden in den Verkaufspreis nicht einkalkuliert.

  • Die Entsorgung darf daher nicht kostenfrei über den Gelben Sack/Gelben Container erfolgen.

  • Alle oben genannten Gegenstände aus Kunststoffen können Sie jedoch als Kunststoffwertstoffe auf den EAW Wertstoffhöfen überwiegend gebührenfrei abgeben.

 

Rechtsgrundlage

das Verpackungsgesetz | Informationen zum Verpackungsgesetz

§ 15a Abfallsatzung des Landkreises Mansfeld-Südharz inkl. Anlage 4 - Trennliste

 

zurück zu den Tipps

Drucken Link senden



Herausgeber

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Karl-Fischer-Straße 13
Lutherstadt Eisleben

Fon 03475 613300
Fax 03475 613333

Impressum

Datenschutz

Barrierefreiheit

logo header mobile
Eigenbetrieb
Abfallwirtschaft
Montag 08:30 - 15:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 17:30 Uhr
Donnerstag 08:30 - 15:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
   
Telefon 03475 613300
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.